Mietpreis: 45,- / Miettag (exkl. MwSt., Kaution: 250,-)
8-Kanal Audiomischer, Einzeltrack-Rekorder und USB-Soundinterface von Zoom. Inkl. Dual-Speicherkartenslots für Endlosaufnahme auf SD Speicherkarten. Als Audiointerface kann mit dem Zoom F8 wahlweise der Live-Mix oder aber auch jede Audiospur einzeln aufgezeichnet werden. 4 Kanäle können auch als Audio-Output verwendet werden . Der Kopfhörer-Ausgang lässt sich übrigens mit beliebigen Audiokanälen belegen. Alle XLR-  bzw. große Klinke Audiostecker können Phantomspeisung ausgeben. Das Gerät verfügt über TC-IN / TC-OUT. Stromversorung mit AA-Batterien, Akkus oder Netzteil. Lieferung: ohne Tasche und ohne Battieren    

Hypdeck_1Mietpreis: 45,- pro Hyperdeck Studio inkl. 1x 500GB SSD Festplatte 35,- pro Hyperdeck Mini inkl. 2x 32GB SD Speicherkarten) (Preise exkl. MwSt., Kaution: 200,.) Das HyperDeck Studio und das HyperDeck Mini sind SSD, bzw. SD-Videorekorder und Player. Sie verfügen über der HD-SDI Videoeinänge und auch HD-SDI Videoausgänge. Somit können die HyperDecks sowohl als Rekorder, als auch als Player / Abspielgerät von zuvor aufgezeichneten Videos dienen. Vor dem Einsatz werden die SSD-Festplatten (1 Stück im Lieferumfang enthalten) im Gerät formatiert. Mit der Input-Taste wählt man die Eingangsquelle (HDMI oder SDI). Ein Druck auf die REC-Taste genügt, und schon wird das anliegende Audio/Video-Signal aufgenommen. Mit Stop beendet man die Aufnahme und kann dann direkt mit dem Steuerungstasten und dem Jog-Shuttle dann die aufgezeichneten Clips framegenau abspielen. Für den einfacheren Überblick ist an der Front ein Farbdisplay mit Timecode-Anzeige und Audio-Pegel angebracht. Das HyperDeck Mini kann übrigens durch seine beiden HD-SDI Videoausgänge auch Zuspieler für Videos mit Embedded Key und Fill verwendet werden. Hypdeck_2Aufnahme-Codecs: - unkomprimierte QuickTime - Apple ProRes 422 (HQ) QuickTime - Avid DNxHD QuickTime - Avid DNxHD MXF Unterstützte SD Formate: 625/25 PAL und 525/29.97 NTSC. 480p60 und 576p50 (asschließlich via HDMI). HD Formate: 720p50, 720p59.94, 720p60, 1080i50, 1080i59.94, 1080i60, 1080PsF23.98, 1080PsF24, 1080PsF25, 1080PsF29.97, 1080PsF30, 1080p23.98, 1080p24, 1080p25, 1080p29.97, 1080p30. Weitere Features: - Endloses Aufnahme (durch zwei Festplattenslots) - Timecode - zwei Videoausgänge und ein zusätzlicher Monitorausgang - Durchschliff - Jog-Funktion Neue Funktionen: - Steuerung via Atem Control-Software via LAN - Playlistenerstellung via Atem Control-Software via LAN - SSD formatieren direkt am Gerät - Timecode IN/Out

Mietpreis: 65,- / Tag (exkl. MwSt., Kaution: 350,-) 48- / Tag ab 7 Tagen (exkl. MwSt., Kaution: 350,-)
Bestehend aus: - einem leistungsstarken Rechner mit Windows 10 mit HDMI Output - VMIX HD VMIX HD ist vom Ursprung her eigentlich eine Bildmischersoftware. Da der unser Rechner aber über keine Videoeingänge verfügt fällt das Mischen und Streamen von externen Quellen aber weg. Wie verwenden das Hardware/Software Paket rein als externen Zuspieler von Audio, Video und als Signal- und Titelgenerator in Kombination mit unserer mobilen Liveregie. VMIX HD spielt folgende Files ab: Audio: MP3, WAV Video: AVI, MP4, H264, MPEG-2, WMV, QuickTime Folgende Quellen können am Rechner als Videosignal dargestellt werden: - Websiten (live aus dem Web oder als HTML File) - PowerPoint Präsentationen - Photos - Flash - Farben - Live Uhrzeit, Countdown, Datum Uhrzeit - unter Vorbehalt: Skype, Google Hangout und VLC. Ganz einfach lassen sich auch Playlisten erstellen. Der Bildschnitt zwischen den einzelnen Elementen der Playlist kann hard geschnitten, weich geblendet oder mit diversen 2D/3D Effekten erfolgen.  

Zum Streamen oder komprimierten Aufzeichnen auf SD Speicherkarte.

Mietpreis: 69,- / Tag (exkl. MwSt., Kaution: 150,-)
H.264 der zur Zeit der Videostandard für Onlinevideos schlechthin. Dazu beigetragen haben das positive Verhältnis: Bildqualität zu Speicherbedarf, aber auch der Vorteil, dass H.264 Videofiles plattform-unabhängig, sowohl auf IOS, Windows, Android und Linux abgespielt werden. Matrox_Monarch1Matrox hat diesen Trend erkannt und mit der Monarch HD einen HDMI zu H.264 Encoder für Videolivestreamings gebaut, mit dem man einen Videostream u.a. direkt von  der Kamera oder dem Bildmischer zu den  CDNs (Content delivery networks) streamen kann. Die Notwendigkeit eines eigenen Streaming-Computers entfällt damit. Das spart Platz, erhöht die Ausfallsicherheit und reduziert die Kosten. Der SD-Kartenslot ermöglicht im Übrigen das gleichzeitige Aufzeichnen eines H.264 Videostreams, mit sepparat wählbaren Auflösungs- und Bitratesettings auf SD-Speicherkarte.  Die so generierten MP4- und MOV-Files können dann entweder für die Nachbearbeitung am Schnittplatz verwendet werden, oder z.b. dem Kunden als Livemitschnitt übergeben werden. Die Stream- und Recordsettings werden einmalig über die Website des Matrox Monarch HD eingestellt und in das Gerät übertragen. Richtig eingestellt kann dann mit nur einem Knopfdruck entweder gestreamt oder aufgezeichnet werden.