Mietpreis: ab 550,- / Tag (je nach Konfiguration, Anzahl der Antennen und Distanzen. Preis exkl. MwSt.)

Verwendet wird dieses System vorallem für die Produktion von TV-Sendungen und dem Beschicken der Videowall bei Events. Dabei macht es keinen Unterschied, ob sie Indoor oder Outdoor arbeiten möchten. Mit unserer Anlage kann ihr Kameramann sogar von innen nach aussen wechseln, ohne dass es dabei zu Bildstörungen kommt. So funktioniert's: An den V-Mount-Akku-Anschluss der Broadcast Kamera wird (anstelle des Akkus) der Senderteil angesteckt. Dieser verfügt ebenfalls über einen V-Mount-Anschluss, an den der Akku angesteckt wird. Der Audio- und Video-Output der Kamera wird mit dem Sender verbunden. Fertig ist die Installation an der Kamera. Insgesamt 4 Empfangsantennen sind ständig auf der Suche nach dem besten Übertragungs-Signal. Ein Steuergerät errechnet, welche der Antennen das Signal mit den wenigsten Störungen empfängt und schaltet dieses zum Videomischer durch. So ermöglicht das Qualitäts-Diversity-Prinzip die sichere Übertragung Ihrer Signale. Die zum Einsatz kommende DVB-T Technik macht die Übertragung besonders unempfindlich gegen Reflexionen durch Mauern, Eisen- und Stahlträger. Für die Steuerung aller wichtigen Kamerafunktionen wie Blende, Schwarzwert, Shutter, Color-Matching und Intercom ist unsere Anlage mit SXPRV ausgestattet. Weiters bekommt die Kamera dadurch ein Retourbild vom Mischer und das Steuersignal für das Rotlicht (Tally). Suchen Sie nach einer Videofunk-Lösung im Raum Wien, die ohne Satellitenwagen auskommt?? ... dann ist der "City Access Point" - kurz CAP- genau das richtige für Sie! Weiter Informationen erhalten Sie telefonisch unter unserer Serviceline!